CDU rund ums Winzenheimer "Lagerfeuer"

Mirko Helmut Kohl lud ein - und es kamen viele. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Antje Lezius, die CDU-Landeschefin Julia Klöckner, die CDU-Stadtverbandsvorsitzende Erika Breckheimer und viele Parteimitglieder. Zum traditionellen Grillabend in Winzenheim stand der Ortschef selbst am Grill - und die Politikerinnen freuten sich, dass sie mal bekocht wurden. Aber es ging natürlich nicht nur ums Essen und ums gemeinsame Zusammensitzen, sondern auch um Inhaltliches.

Bei Kaffee und Kuchen Mitgliedschaften geworben

Lange Tafel, Sonnenschein und viele Bürger, die einfach stehen blieben und sich über den Altstadtverein informieren wollten. So auch die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius und die Fraktionsvorsitzende im Landtag, Julia Klöckner, am Samstag beim Brückenfest.

Über die Sperrstunden, den Leerstand, aber auch über die kleinen Juwelen und Potentiale der neuen Altstadt oder alten Neustadt - darüber wurde diskutiert und Neumitglieder für den Verein geworben. "Herzlich, gemütlich, authentisch, es ist einfach schön hier", urteilten Julia Klöckner, die heute im Bad Kreuznacher Salinental und früher am Eiermarkt wohnte, und Antje Lezius, die seit neuestem eine Drittwohnung in Bad Kreuznach hat - neben Berlin und Idar-Oberstein.

Julia Klöckner: „Leistung muss gefordert und gewürdigt werden!“

Gespräch mit der Leiterin der Arbeitsagentur Bad Kreuznach, Gundula Sutter - Teilzeitausbildung soll gestärkt werden

Nachdem sich die heimische Landtagsabgeordnete, Julia Klöckner, und die Chefin der Kreuznacher Arbeitsagentur, Gundula Sutter, auf der Ausbildungsbörse begegnet sind, verabredeten Sie sich zu einem gemeinsamen Treffen, um über die aktuellen Arbeitsmarktzahlen zu sprechen.