Stefan Aust kommt nach Bad Kreuznach

Herausgeber der Welt bei den ‚Bad Kreuznacher Gesprächen‘ von Julia Klöckner

Er ist einer der bekanntesten Journalisten Deutschlands, zudem erfolgreicher Buchautor. Er war Redakteur beim Fernsehmagazin Panorama, Moderator bei Spiegel TV und 13 Jahre lang Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Der Spiegel. Meinungsstark, faktensicher, klug und pointiert – das ist Stefan Aust.


Am Montag, 6. November 2017, ist der Medienmacher und heutige Herausgeber der Tageszeitung Die Welt zu Gast bei der heimischen Abgeordneten Julia Klöckner, bei ihrer Reihe der ‚Bad Kreuznacher Gespräche – Julia Klöckner trifft …“. Los geht es um 19.30 Uhr im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, der Eintritt ist wie gewohnt frei – um verbindliche Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06 71 - 92 06 50 92 wird gebeten.  


Gibt es einen Vertrauensverlust gegenüber klassischen Medien? Verlieren Fakten an Bedeutung? Wird die öffentliche Meinungsbildung zunehmend weniger von Tatsachen denn von Emotionen geprägt? Darüber will die Christdemokratin mit dem Vollblutjournalisten sprechen, aber auch über den Menschen Stefan Aust, seinen Lebensweg und beruflichen Werdegang. Und über sein bekanntestes Buch ‚Der Baader-Meinhof-Komplex‘, das als Standardwerk, als eines der wichtigsten Beschreibungen der Rote Armee Fraktion gilt und auf der momentan stattfindenden Frankfurter Buchmesse als erweiterte Neuauflage vorgestellt wird: Neben neuem Fotomaterial wertet der Autor hierin eine Vielzahl neu aufgefundener und erst heute freigegebener Ermittlungsakten sowie private Aufzeichnungen und Aussagen von Zeitzeugen aus.


Und natürlich kann sich auch das Publikum wieder in die Diskussion einschalten, zudem besteht die Möglichkeit, die überarbeitete Auflage des Buchs von Herrn Aust auf der Veranstaltung zu erwerben und von ihm signieren zu lassen.